Externe Betreuung

Rundumversorgung zum kostengünstigen Festpreis

Für die Erstellung und Umsetzung eines Haccp-Systems empfiehlt der Gesetzgeber gegebenenfalls auf 'externen Sachverstand' zurück zu greifen.

Sie können Kunden, Lieferanten aber auch Behörden LKNord als Verantwortlichen nennen und sich einer schnellen und professionellen Bearbeitung sicher sein.

Die Vergabe der regelmäßig durchzuführenden Checks an einen Dienstleister, wie z.B. Keimzahlmessungen, Probennahmen, Kontrolle der Reinigung und Desinfektion aber auch die Überprüfung und Pflege des Konzeptes, die der Gesetzgeber zwingend fordert, bieten Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Sicherheit gegenüber den Überwachungsbehörden
  • Kostentransparenz und kurzfristige Kündbarkeit durch den Auftraggeber
  • Sicherheit bzgl. aller unternehmerischer Sorgfaltspflichten
  • Einbringung betriebsübergreifender Branchenerfahrung
  • Schaffung notwendiger Grundlagen einer Zertifzierung
  • unkomplizierte Klärung z.B. lebensmittelrechtlicher Fragen
  • auf Wunsch Erstellung eines individuellen Haccp-Siegels

Die externe Betreuung Ihres Betriebes verursacht ca. 10 - 15% der Kosten einer entsprechenden Festanstellung.